LimeSoda Blog ☰ Zeige Kategorien

Magento Hackathon in Leipzig 2015 #mhlej15

Am Wochenende vor der Meet Magento DE, fand – mittlerweile schon traditionell – ein Magento Hackathon, organisiert von FireGento in Leipzig statt. Andreas Penz, Matthias Zeis und ich von LimeSoda waren mit dabei.

Man nehme: 30 motivierte Magento-Entwickler, ein Wochenende, einen Keller ohne Fenster und somit ohne Sonnenlicht, eine Internet-Leitung, Slim-fitted T-Shirts, jede Menge Notebooks und Kabel, ein paar Getränke und Tobis liebe Frau, die uns Essen bringt. Daraus entstehen: viele spannende neue Extensions und Projekte rund um das Thema Magento.

Ein Magento „Hackathon“ (eine Kombination der Wörter „Hack“ und „Marathon“)- ist ein Event bei dem sich Magento Entwickler treffen um gemeinsam an neuen, innovativen Ideen zu arbeiten. Eine angenehme Abwechslung zum Arbeitsalltag, in dem man nicht immer so viel Zeit für experimentelle Entwicklungen zur Verfügung hat. Es wurde also fleißig an verschiedenen neuen und bereits bestehenden Magento-Extensions und Projekten gearbeitet.

Alles begann mit der – mittlerweile auch schon zur Tradition gewordenen – Hackathon Pre-Party am Tag vor dem Hackathon, bei der sich die angereisten Teilnehmer bei Bier & Essen trafen. Es ist immer wieder schön, viele bekannte aber auch neue Leute dort zu treffen. Bei dem ein oder anderen Getränk gab es gute Unterhaltungen über Stadt- und Reisetipps zu Leipzig, Wien, Hamburg, die Anreise, den Bahnstreik, und auch MageBabies.

Samstag, Tag 1

Tag 1, der Samstag, des Hackathons startete etwas verzögert, nachdem das – zu Wartezeitüberbrückungszwecken – bestelle Frühstück doch etwas länger dauerte. Wie sich herausstellte, sind viele der Magento Entwickler Frühstückfans.

Ganz richtig so, denn wie wir hier bei LimeSoda immer sagen: „Frühstück ist echt die wichtigste Mahlzeit am Morgen!“

Danach ging es hinunter in den Spizz-Keller:

Ideen sammeln

Ideen sammeln

Der Samstag im kurzen Überblick:

  • Frühstücken
  • Ideen sammeln
  • Abstimmen
  • Teams bilden
  • Magento installieren
  • Sich über Composer wundern
  • Über Composer fluchen
  • Arbeiten

Noch während wir über die Projekte abstimmten zeigte Carmen (die heuer nicht am Hackathon teilgenommen hat und die Frauenquote deshalb 50% geringer war) uns, wie die Welt außerhalb des Kellers aussieht.

Die Projekte

Es gab wiedermal eine lange Liste an spannenden Projekten, an denen die Hackathon-Teilnehmer gearbeitet haben.

TwoFactorAuthentication

Nachdem mein Projektvorschlag, der auch einige Stimmen erhalten hat, angenommen wurde hatte ich die Ehre, mit Matthias, Tobi, Gerhard und Sandro an der Zwei-Faktor Authentifizierung via Google Authenticator für Magento weiterzuarbeiten.

Das Projekt wurde letztes Jahr während dem MageHackDay gestartet, dann beim Hackathon vor der Imagine 2014 weiterentwickelt, hat in der Zwischenzeit ein paar Pull-Requests erfahren und entwickelt sich schon gut zur ersten Stable-Version.

Team 2FA:

Das Team 2FA Bild: mzeis

Das Team 2FA
Bild: mzeis

AdvancedAcl

Andreas (unser Andreas), Andre, Thomas und Michael haben daran gearbeitet, Admin Permissions auf Store-Ebene im Magento Backend vergeben zu können. Das ist vor allem deshalb auch ziemlich gut weil sie damit eine Funktionalität umsetzen, die sonst nur die Enterprise Edition anbietet ;-) Derzeit ist das Projekt noch in Entwicklung, aber der Weg sieht schon gut aus.

S3Bucket

Andreas und Alexander haben daran gearbeitet, die Magento Produktbilder in einem Amazon AWS S3 Bucket abzulegen und zu synchronisieren, wenn das Produktbild upgedated wird.

Ein sehr schönes Projekt, wie ich finde, könnte man sich dadurch in Zukunft das hin- und herkopieren der Media Files vom Livesystem in die Entwicklungs- bzw. Testsysteme sparen, in dem man auf die selbe S3 Ressource zugreift. Ich hoffe, das Projekt wird weiterhin verfolgt.

Clippy

Ohne jeden Zweifel haben Sascha und Andreas am besten Hackathon-Projekt ever gearbeitet: Clippy (auch bekannt als Karl Klammer) is back! Hier gibt es ein Video von Clippy.

"Back to the 90' w/ the old Microsoft Word Assistant Clippy available on your #Magento" Bild: firegento

„Back to the 90′ w/ the old Microsoft Word Assistant Clippy available on your #Magento“
Bild: firegento

MageMonitoring

MageMonitoring zeigt Informationen über die Magento Installation im Backend an (PHP, Datenbank, Cache etc.). Das bereits bestehende Projekt wurde weiterentwickelt und auch viel aufgeräumt. Wir setzen die Extension (schon vor dem letzten Hackathon) bei einigen unserer Shops ein.

DynamicCategory

Automatisch Produkte zu Kategorien anhand von Regeln, basierend auf Attributen, hinzufügen? Ja, bitte! DynamicCategory machts möglich. Das Team rund um Rouven hat an dieser coolen Extension weitergearbeitet.

DerivedAttributes

Fabian und sein Team haben eine Extension erstellt, mit der man Attribute basierend auf anderen Attributen und Regeln generieren kann. Das Projekt DerivedAttributes ist Work in Progress, sieht aber schon sehr vielversprechend aus.

AttributeConfigurator

…und nochmal „Was-mit-Attributen“: Mit dem AttributeConfigurator kann man die Versionierung von Attributen in einem XML-File vornehmen.

Stammtisch-Webseite

Benjamin, Benno, Damian und Mathias haben tatsächlich an einem WordPress Projekt (und das auf einem Magento-Hackathon!) gearbeitet und die Magento-Stammtisch Seite neu aufgesetzt. Das Ergebnis (derzeit noch Beta) wird hoffentlich bald auf http://www.magento-stammtisch.de/ zu sehen sein.

Hier gibt’s noch ein Video, wie hektisch es dabei zuging ;-)

BigDataImport

Dima, Aleksey und Yury arbeiteten an BigDataImport um den Import von großen Datenmengen via Ho_Import zu beschleunigen.

Projektideen für die Hackathon-Webseite

Matthias hat zwischendurch noch die Projektideen-Seite der mage-hackathon.de Webseite verbessert, indem man nun auch Repositories zu einer Idee hinzufügen kann: https://www.mage-hackathon.de/projectIdea/

Taxes

Wenn Andreas nicht gerade über Clippy nachdenkt, zerbricht er sich gerne den Kopf über die Steuerberechnung in Magento. Ich weiß, dass er viel Code gelesen und dabei sehr viel geflucht hat.

 

Sonntag, Tag 2

Zeit für ein weiteres Frühstück!

MageFrühstück im Spizz. Bild: DerMatz_DE

MageFrühstück im Spizz.
Bild: DerMatz_DE

Danach: Der Mama zum Muttertag gratulieren und frisch & munter an den Projekten weiterarbeiten.

Dazwischen sind Sascha und Mathias aus dem dunklen Keller ausgebrochen, wie diese Bilder und Tweets beweisen:

DerMatz_DE_tageslicht

Der Moment, wenn man nach Stunden im Keller das Tageslicht sieht! #mhlej15
Bild: DerMatz_DE

“Look Ma, I really am outside. Not spending all day in a cellar.” #mhlej15 Bild: Nomad73

“Look Ma, I really am outside. Not spending all day in a cellar.” #mhlej15
Bild: Nomad73

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Um 14:00 Uhr gab es die Präsentation unserer Projekte. Während der Präsentation trafen auch noch Ben Marks, Community and Developer Evangelist bei Magento, und David Manners, der Initiator von MageEngage, ein, die unsere Präsentationen mitverfolgten.

Create Dynamic Category based on several rules thanks to the https://github.com/firegento/firegento-dynamiccategory w/@therouv  firegento

Create Dynamic Category based on several rules thanks to the firegento-dynamiccategory w/@therouv
firegento

@andreasemer @Zifius demonstrate static files saved (Product Images from Backend) #Amazon S3 Bild: firegento

@andreasemer @Zifius demonstrate static files saved (Product Images from Backend) #Amazon S3
Bild: firegento

@rescueAnn presents their Magento Two Factor Authentication Bild: firegento

@rescueAnn presents their Magento Two Factor Authentication
Bild: firegento

@joeadomeit presenting Attribute Configurator #Magento Bild: firegento

@joeadomeit presenting Attribute Configurator #Magento
Bild: firegento

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zum Abschluss haben wir noch ein nettes Gruppenfoto gemacht, das hoffentlich bald online veröffentlicht wird.

Die zwei  Tage am Hackathon sind wie im Flug vergangen und wir haben wieder einige neue Dinge über Magento und unsere Tools gesehen und entdeckt. Einige der Projekte sind sehr vielversprechend und werden hoffentlich bald weitergeführt. Nach dem Hackathon ging es für uns mit der Meet Magento weiter, über die Claudia hier aus Projektmanagement-Sicht berichtet hat.

Zum Schluss noch ein Danke: Danke an FireGento, allen voran Rico, für die tolle Organisation und außerdem an die Sponsoren (itabs, RACK::SPEED, Modulwerft und Diglin), die das Event ermöglicht haben. Wir freuen uns schön auf’s nächste Mal!

Wer jetzt noch nicht alles weiß und genug hat: Alle Tweets vom Magento Hackathon gibt es unter dem Hashtag #mhlej15 auf Twitter zu finden.

 

Hinterlasse einen Fingerabdruck für die Ewigkeit: Ein Kommentar bei LimeSoda!

(*) Pflichtfeld

Bewirb dich bei uns!

LimeSoda.
Digitalagentur in Wien.

Bewirb dich jetzt!
Anna Völkl

Verpasse nicht den nächsten Blog-Post von Anna!

Jetzt zum LimeSoda-Newsletter anmelden